• Exzellenter Service - Faire Preise
  • Ultraschnelle Lieferung
  • Vollsortiment
  • 032 621 29 91
  • info@msobatt.ch
  • Exzellenter Service - Faire Preise
  • Ultraschnelle Lieferung
  • Vollsortiment
  • 032 621 29 91
  • info@msobatt.ch
Motorradfahrer auf Rennstrecke Symbolbild

Entdecken Sie die Vorteile der Shido Lithium LiFePO4 Motorradbatterien im Vergleich zu herkömmlichen Blei-Säure-Batterien

Unsere Vergleichstabelle bietet eine detaillierte Übersicht darüber, wie Sie Ihre konventionelle Blei-Säurebatterie durch eine effizientere und leistungsfähigere Shido Lithium LiFePO4-Batterie ersetzen können. Diese Batterien sind ideal für Motorradfahrer, die Wert auf Langlebigkeit und verbesserte Leistung legen. Erfahren Sie, welcher Batterietyp am besten zu Ihrem Motorrad passt, indem Sie unsere Vergleichstabelle für Blei-Säure- und Shido Lithium Motorradbatterien besuchen.

Entdecke die revolutionäre Kraft der Shido Lithium Batterie für dein Fahrzeug

Unsere Shido Lithium Batterie ist die Lebensader deines Motors und bieten japanische Qualität sowie die neueste Batterietechnologie. Mit einem Gewicht von 70% geringer als herkömmliche Blei-Säure-Batterien sorgen sie für eine deutliche Gewichtsreduzierung deines Fahrzeugs.

Dank einer verlängerten Lebensdauer von mehr als 2000 vollen Lade- und Entladezyklen sind Shido Lithium Batterien eine langfristige Investition in die Leistung und Zuverlässigkeit deines Fahrzeugs. Darüber hinaus reduzieren Lithium-Ionen-Batterien den Benzinverbrauch, indem sie einen robusten Zündfunken der Zündkerze gewährleisten und aufgrund ihres geringen Innenwiderstands eine schnellere Startfähigkeit bieten.

Mit der grössten Auswahl an Aftermarket-Batterien ist Shido die ideale Wahl für Fahrzeugbesitzer, die auf der Suche nach hochwertigen, langlebigen und leistungsstarken Batterien sind. Vertraue auf Shido, um die Leistung deines Fahrzeugs auf das nächste Level zu heben.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was ist anders an der Lithium-Eisen-Phosphat Technologie LiFePO4 als bei Blei-Säure-Batterien?

Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien verwenden Lithium und Kohlenstoff, um Strom zu erzeugen. Sie enthalten keine Säuren oder Blei.

Ist die Lithiumbatterie gleich gross wie die Original-Bleibatterie?

Shido Lithium-Motorradbatterien haben die gleiche Grösse wie die ursprünglichen Blei-Säure-Batterien. Sie sind mit den Universalanschlüssen einfach zu montieren. Einige Batterien werden mit Spacern (Füllstücken) geliefert, um den leeren Raum im Batteriekasten auszufüllen.

Bietet die Verwendung einer Lithium-Motorradbatterie einen Gewichtsvorteil?

Verglichen mit herkömmlichen Blei-Säure -Motorradbatterien wiegen Lithium-Batterien in etwa 3 – 4 Mal weniger. Das ist das perfekte Gewichtstuning für alle Sport-Motorräder

Weshalb weist die Lithium-Batterie eine geringere Kapazität auf?

Blei-Säure-Batterien haben einen vergleichsweise hohen Innenwiderstand. Um den erforderlichen hohen Startstrom zu liefern, benötigen sie eine recht hohe Kapazität in Amperestunden (Ah). Im Gegensatz dazu haben Lithium-Batterien einen etwa dreimal geringeren Innenwiderstand. Daher können sie trotz einer wesentlich geringeren Kapazität problemlos den erforderlichen Startstrom liefern.

Warum wird die Kapazität von Batterien oft in Wattstunden (Wh) statt in Amperestunden (Ah) angegeben?

Vielen Dank für die Erläuterung! Die Wattstunde (Wh) ist tatsächlich eine Masseinheit für die Energie und beschreibt, wie viel Energie die Batterie abgeben kann. Im Gegensatz dazu gibt die Amperestunde (Ah) die elektrische Ladung oder Kapazität der Batterie an. Die Wattstunde kann leicht aus der Kapazität in Amperestunden und der Spannung der Batterie in Volt berechnet werden.

Formel: Energie (Wh) ÷ Spannung (V) = Kapazität (Ah)

Beispiel: Bei einer Batterienennspannung von 12 Volt und einer Energieangabe von 20 Wh auf der Batterie ergibt sich die Kapazität wie folgt:

20 Wh ÷ 12 V = 1,66 Ah

Dadurch wird deutlich, wie viel Ladung die Batterie speichern kann und wie viel Energie sie abgeben kann.

Was ist die typische Lebensdauer der Lithium-Motorradbatterie?

Für die Lebensdauer ist die Anzahl Lade- und Entladevorgänge (Zyklen) verantwortlich. Eine konventionelle Blei-Säure-Motorradbatterie erbringt etwa 350 Zyklen. Shido Lithium-Motorradbatterien, jedoch ca. 1200 Zyklen (25 % DOD resp. Entladetiefe).

Gibt es auch Nachteile bei einer Lithium Motorradbatterie?

Obwohl die Vorteile der Lithium-Eisenphosphat-Technologie LiFePO4 überwiegen, sind wie bei jedem Produkt auch einige potenzielle Nachteile zu berücksichtigen. Dazu gehören:

- Nicht geeignet für Motorräder mit vielen elektrischen Verbrauchern, wie z.B. die Honda Goldwing.

- Nicht geeignet für den Einsatz bei sehr niedrigen Temperaturen (maximal -10 °C).

Ist es möglich, die Shido-Lithiumbatterie mit einem herkömmlichen Ladegerät aufzuladen?

Bei der Verwendung intelligenter Batterieladegeräte für Blei-Säure-Batterien sollten Sie die Stufen "Entsulfatieren" oder "Rekonditionieren" vermeiden. Auch die Erhaltungsladung ist kritisch, da Lithiumbatterien oft nicht gut auf konstant erhöhte Ladespannungen reagieren, die zur Kompensation der natürlichen Selbstentladung eingesetzt werden.

Wir empfehlen unsere speziell auf Lithium-Batterien abgestimmten Batterieladegeräte von Shido. Diese sind sowohl für Lithium- als auch für Blei-Säure-Motorradbatterien geeignet.

Achten Sie darauf, den Akku nicht unter 9,6 Volt zu entladen.

Was sind die Sicherheitsmerkmale der Shido Lithium-Motorradbatterien und wie gewährleisten sie einen zuverlässigen Betrieb?

Shido Lithium-Motorradbatterien sind mit einem integrierten Batterie-Management-System ausgestattet, das eine kontinuierliche Überwachung und Schutzfunktionen gewährleistet. Das zentrale Element dieses Systems ist der Balancer, der die Ladung jeder der vier Zellen ausgleicht. Alle elektronischen Komponenten sind vollständig innerhalb der Batterie integriert.

Unter korrekter Installation und ordnungsgemässer Verwendung kann die Batterie bei Betrieb erwärmt werden. Es besteht jedoch keine Gefahr einer Explosion oder Entzündung.

Können Shido Motorradbatterien in jeder Position eingebaut werden, einschliesslich kopfüber?

Du kannst Shido Motorradbatterien in jeder Lage einbauen. Sogar auf dem Kopf.

Verfügt die Shido-Batterie über einen Ladezustandsindikator? Falls ja, welche Informationen gibt dieser an?

Die Shido ist mit einem Ladezustandsindikator ausgestattet, der folgende Informationen liefert:

- Alle drei LEDs leuchten: Die Batterie ist vollständig geladen.

- Zwei LEDs leuchten: Die Batterie sollte aufgeladen werden.

- Eine LED leuchtet: Die Batterie muss aufgeladen werden.

Weshalb verfügen einige Modelle über vier Polanschlüsse?

Die Modelle mit einem "Q" in der Artikelnummer besitzen vier Pole: zwei Pluspole auf einer Seite und zwei Minuspole auf der anderen. Durch einfaches Umdrehen der Batterie spielt es keine Rolle mehr, ob sich der Pluspol links oder rechts befindet.

motorrad-quad-atv-rasentraktor-schneemobil